Das Siegerteam der Digital Challenge auf dem Pioneers Festival in Wien

Jun 27, 2017
Felix

Das Siegerteam unserer IBC Digital Challenge ist vom Pioneers Festival in Wien zurück. Hier ein paar persönliche Eindrücke unserer drei Sieger Lea (LMU), Florian (LMU) und Lukas (TUM).

Durch den Gewinn der IBC Digital Challenge 2016 zum Thema Artificial Intelligence hatten wir die Gelegenheit hautnah beim diesjährigen Pioneers Festival in Wien dabei zu sein. Dieses Erlebnis ließen wir uns natürlich nicht entgehen und machten uns am 31.05 auf den Weg in das wunderschöne Wien!

Angekommen in unserem Hotel, direkt neben der Staatsoper, haben wir unseren ersten Abend in einer angesagten Bar ausklingen lassen. Feiern bis in die Puppen war nicht drin, schließlich ging es am nächsten Morgen direkt mit dem Festival los. Das Pioneers Festival hat sich es nicht nehmen lassen, die Wiener Hofburg als ihre Adresse zu wählen, eine der angesagtesten und schönsten Veranstaltungslocations, die Wien wohl zu bieten hat. Die Mischung aus Gotik und Barock in Verbindung mit zeitgenössischem Lichtelementen machte allein den Veranstaltungsort zu einem echten Erlebnis. Während dem Event konnten wir alle unsere Fragen einem Bot stellen, dem “Piobot”, den wir ganz einfach in unseren Facebook Messenger integrieren konnten. Dort konnten wir unsere Agenda einsehen und nach unseren Interessen personalisieren.

Das Pioneers Festival wusste jedoch noch mit vielen weiteren Attraktionen zu begeistern. Zum einen waren da die großen Bühnen, welche renommierten Gründern, Risikokapitalgebern und anderen Pionieren den perfekten Rahmen für inspirierende Reden boten. Neben den Talks gab es aber auch noch ein ausgiebiges Messeareal, wo aufkommende, junge Startups, mit ihren Produkten zu Virtual Reality, Humanrobotern, Software mit lernenden Algorithmen und weiteren Zukunftstechnologien zu begeistern wussten. Nach der fulminanten Eröffnungsshow haben wir am ersten Tag vor allem Veranstaltungen zu den Themen autonomes Fahren, Artificial Intelligence und Zukünftiges Arbeiten besucht. Darüber hinaus haben wir die Pitches von jungen Startups verfolgt und gute Tipps im Feedback der Experten mitnehmen können. Abgerundet wurde der erste Tag durch die Aftershow Party im Chaya Fuera.

Auch am zweiten Tag hatten wir beeindruckende Speaker wie Andrew Chen von Uber und Adam Cheyer, dem Macher von Siri und Viv. Außerdem hatten im Laufe der zwei Tage Startups aus aller Welt die Möglichkeit bei der Pioneers Challenge ihre Ideen vor Investoren zu pitchen. Am letzten Abend wurde aus den besten Startups der Sieger gekürt und das Event schließlich bei der After Party im WUK abgeschlossen.

Alles in allem war der gesamte Trip eine super Erfahrung, die wir nicht mehr missen wollen. Das Pioneers hat uns einen Einblick in die Zukunft ermöglicht, welche wohl viele spannende Technologien für uns bereithält. Vielen Dank an das IBC und die teilnehmenden Unternehmen, die jungen Studenten solch inspirierende Momente ermöglichen. Wir hatten wirklich lehrreiche, spannende und sehr unterhaltsame 3 Tage in Wien und möchten jeden ermuntern bei der nächsten Challenge mit dabei zu sein!

 

Vielleicht sehen wir uns ja schon bald dort wieder!

Lucas, Lea und Florian